Ein Kreuzweg im Hier und Jetzt

 

 

Kampagne Karfreitag 2020

Von Eritrea nach Europa: fünf heutige «Kreuzweg-Stationen» von Menschen, denen es gelungen ist, der eritreischen Diktatur zu entfliehen. Die Geschichten stehen stellvertretend für die von Millionen weiterer Geflüchteter.

Die Petition für eine menschliche Politik gegenüber Asylsuchenden aus Eritrea wird bis zum 3. Juli 2020 weitergeführt!

 

→ Zur Karfreitagskampagne, Petition und Meditation ...

 
 

Dringliche Appelle unterschreiben

 

Facundo Molares Schoenfeld (Bild: Familie Molares Schoenfeld)

Dringliche Appelle unterschreiben zugunsten von:

 
 
 

Spendenaufruf Beratung für Inhaftierte

 
 
 
 

Zugang zum Recht – auch für Menschen im Freiheitsentzug.

ACAT-Schweiz beteiligt sich an die Beratungsstelle für Menschen im Freiheitsentzug von humanrights.ch.

 
 

Filmtipp

 
 
 
 

Just Mercy

Eine eindringliche und nachdenklich stimmende wahre Geschichte, begleitet den jungen Anwalt Bryan Stevenson und seinen geschichtsträchtigen Kampf für Gerechtigkeit in den USA.

 
 
 
 

Titelbild: Kristel Hayes on Unsplash

 
 
 
 
 
 
 

Willkommen
bei ACAT

 

Wir sind:

  • eine Menschenrechts-organisation
  • ACAT = die Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter
  • ein Verein, unabhängig von jeglichen Institutionen
  • ökumenisch und für alle offen

 

Unser Ziel:

Die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe.

 

Wir setzen uns ein:

Für Gefolterte und zum Tod Verurteilte – unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenheiten.

 

ACAT ist in rund 30 Ländern präsent und bei internationalen Gremien (UNO, Europarat, ...) vertreten.

 

→ Mehr zu ACAT-Schweiz ...