Dringliche Appelle

 

Unterschreiben Sie und schicken Sie unsere dringlichen Appelle des Monats!

Unterstützen Sie Tran Thi Nga in Vietnam

und Sheikh Abdel Rehim in Ägypten!

 

Vielen Dank!

 
 

 

 
 

Wenn Mami oder Papi im Gefängnis ist

 

 

Kampagne Menschenrechtstag 10. Dezember 2018

 

Kinderrechte gelten auch für Kinder, deren Vater oder Mutter im Gefängnis ist. In der Realität jedoch ist das Recht, Kontakt zu den Eltern zu haben, für Kinder von Inhaftierten stark eingschränkt.

 

Mehr dazu in unserer Kampagne zu den Kindern von Inhaftierten in der Schweiz...

 

Unterzeichnen Sie auch unsere Petition, die verlangt, dass die Rechte dieser Kinder besser geschützt werden.

 
 
 

Traumpaar Larry & Simone

 

Im Beobachter Online: Die berührende Geschichte von Simone und Larry Thompson.


Larry Thompson wurde in den USA zu lebenslänglicher Haft verurteilt. ACAT-Schweiz setzt sich dafür ein, dass er einen neuen, diesmal fairen Prozess bekommt.


Unser Rechtsverantwortlicher Dominique Joris begleitete ACAT-Mitglied Simone, als sie Larry im Sommer in Colorado besuchte.

 

Zur Website free-larry-allen-thompson.com...

 

 

 
 

Konzernverantwortungs-Initiative JA!

 

 

Wir essen gerne Schokolade, aber keine, für die Kinder auf Kakaoplantagen arbeiten müssen. Und wir gehen auch gerne mal «lädele», wollen aber keine Blusen und Hosen, die unter erbärmlichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.

 

Immer wieder verletzen Konzerne mit Sitz in der Schweiz die Menschenrechte und ignorieren minimale Umweltstandards. Diese Konzerne sollen endlich ihre Verantwortung wahrnehmen.

 

Konzernverantwortungsinitiative JA!

Team Geschäftsstelle und Vorstand ACAT-Schweiz

 
 
 

Für unser Projekt EMINED spenden

 

Unterstützen Sie die Arbeit von EMINED: Postkonto 12-39693-7 (ACAT-Schweiz) mit dem Vermerk „EMINED". Herzlichen Dank!

 
 

ACAT

 

ACAT ist eine Menschenrechtsorganisation. ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter) hat zum Ziel, Folter und Todesstrafe weltweit und vollständig abzuschaffen. Sie setzt sich für Gefolterte und zum Tod Verurteilte ein - unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenschaften und ungeachtet ihrer angeblichen oder tatsächlichen Straftat.

 

ACAT ist unabhängig von jeglichen Institutionen. Sie ist ökumenisch und für alle offen. Sie ist in rund 30 Ländern vertreten. Die nationalen ACATs sind der Dachorganisation FIACAT angeschlossen ...