AKTUELL

 

Die Geschäftsstelle von ACAT-Schweiz in Bern hat temporär auf Home-Office und Kurzarbeit umgestellt. Wir führen unsere Arbeit aber weiter,  und bleiben für Sie - im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten - erreichbar unter info(a)acat.ch oder per Telefon unter +41 (0)76 304 20 44. Detaillierte Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Kontakt.

 
 
 

Dringliche Appelle unterschreiben

 

  Bild: Radio free Asia (rfa.org)

Coronakrise: unterschreiben und versenden Sie die dringlichen Appelle zugunsten von

 

  • Chen Qiushi, Fang Bin, Xu Zhiyon und Li Qiaochu aus China
  • und der Gefangenen in Kamerun

 

→ zu den Dringlichen Appellen vom Mai 2020

 
 

Beten für Folteropfer

 
 
Bertrand Zibi Abeghe
 
 

Am 26. Juni findet die Nächtliche Gebetswache zur Unterstützung von Folteropfern statt.

 

→ Mehr zu den Menschen, die wir dieses Jahr unterstützen

 
 
 

Lisa Mazzone zur ACAT-Petition

 
 
 
 

Ständerätin Lisa Mazzone (Grüne/GE) unterstützt die ACAT-Petition, welche eine menschliche Schweizer Politik gegenüber eritreischen Asylsuchenden fordert.

 

→ Zur Petitionsseite

 

 
 

Das ACAT-Magazin vom Mai 2020

 

 

Inhaftiert - und bald infiziert? ACAT-Schweiz und ihre Projektpartner appellieren an die Behörden in der Türkei und im Kamerun, damit Gefangene besser vor dem Coronavirus geschützt werden.

 

→ Mehr zu den Aktivitäten von ACAT-Schweiz im Magazin «Aktiv werden mit ACAT» vom Mai 2020

 

 
 
 

Jahresrückblick 2019: The Movie...

 
 
 
 

Die ACAT-Generalversammlung musste leider abgesagt werden. Als kleinen Trost gibt es nun einen kurzen Rückblick aufs vergangene Jahr in Bild und Ton!

 
 

Tschad schafft Todesstrafe ab

 

 

Eine gute Nachricht: Der Tschad hat die Todesstrafe abgeschafft!

 

Wir gratulieren der Zivilgesellschaft im Tschad, die sich für die Abschaffung eingesetzt hat – insbesondere ACAT-Tschad, die unaufhörlich Druck auf die Behörden ausgeübt hat. 

 

Medienmitteilung Worldcoalition against the death penalty

 
 
 

Coronavirus: Spendenaufruf von SOHRAM

 

 

Image : Sohram

Unser Projektpartner SOHRAM in der Türkei unterstützt syrische Flüchtlinge. Die Coronakrise hat die Lage plötzlich verschärft. SOHRAM bittet um Spenden, um mit dieser kritischen Situation umzugehen.

 

→ zum Spendenaufruf

 
 
 
 
 
 

Titelbild: Kristel Hayes on Unsplash

 
 
 
 
 
 

Willkommen
bei ACAT

 

Wir sind:

  • eine Menschenrechts-organisation
  • ACAT = die Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter
  • ein Verein, unabhängig von jeglichen Institutionen
  • ökumenisch und für alle offen

 

Unser Ziel:

Die weltweite Abschaffung von Folter und Todesstrafe.

 

Wir setzen uns ein:

Für Gefolterte und zum Tod Verurteilte – unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenheiten.

 

ACAT ist in 30 Ländern präsent und bei internationalen Gremien (UNO, Europarat, ...) vertreten.

 

→ Mehr zu ACAT-Schweiz ...