Inhaftierte Anwälte in der Türkei

Der Menschenrechtsverteidiger und Anwalt Selçuk Kozağaçlı, dem von den türkischen Behörden zu Unrecht vorgeworfen wird, «einer bewaffneten terroristischen Organisation anzugehören», ist seit November 2017 willkürlich in Istanbul inhaftiert. Auch viele seiner Kollegen wurden zu Unrecht festgenommen und befinden sich noch immer in Gewahrsam.

 

Helfen Sie Ihnen, indem Sie den dringlichen Appell unterschreiben!

 

Menschenrechte in Tschetschenien

Der bekannte tschetschenische Menschenrechtsverteidiger Oyub
Titiev wurde im Januar 2018 aufgrund falscher Anschuldigungen festgenommen und befindet sich seitdem in Haft. Seine Untersuchungshaft wurde verlängert und das gegen ihn im Juli 2018 eröffnete Verfahren befindet sich jetzt in der Endphase. Oyub Titiev drohen zehn Jahre Haft, weil er die Menschenrechte verteidigt hat.

 

Helfen Sie Ihnen, indem Sie den dringlichen Appell unterschreiben!

 
 

 

Saudi Arabien: Jemenitischer Journalist seit über acht Monaten «verschwunden»

Der jemenitische Journalist Marwan al-Muraisy ist am 1. Juni 2018 in seiner Wohnung in der saudischen Hauptstadt Riad festgenommen worden. Seither hat seine Familie keine Nachricht mehr von ihm. Er wird höchstwahrscheinlich incommunicado festgehalten. Möglicherweise wurde er wegen seiner Kontakte mit Journalisten, die dem saudischen Regime kritisch gegenüberstehen, festgenommen.

 

Helfen Sie Ihnen, indem Sie den dringlichen Appell unterschreiben!

 
 
 

Traumpaar Larry & Simone

 

Im Beobachter Online: Die berührende Geschichte von Simone und Larry Thompson.


Larry Thompson wurde in den USA zu lebenslänglicher Haft verurteilt. ACAT-Schweiz setzt sich dafür ein, dass er einen neuen, diesmal fairen Prozess bekommt.


Unser Rechtsverantwortlicher Dominique Joris begleitete ACAT-Mitglied Simone, als sie Larry im Sommer in Colorado besuchte.

 

Zur Website free-larry-allen-thompson.com...

 

 

 
 
 
 

Für unser Projekt EMINED spenden

 

Unterstützen Sie die Arbeit von EMINED: Postkonto 12-39693-7 (ACAT-Schweiz) mit dem Vermerk „EMINED". Herzlichen Dank!

 
 

ACAT

 

ACAT ist eine Menschenrechtsorganisation. ACAT (Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter) hat zum Ziel, Folter und Todesstrafe weltweit und vollständig abzuschaffen. Sie setzt sich für Gefolterte und zum Tod Verurteilte ein - unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenschaften und ungeachtet ihrer angeblichen oder tatsächlichen Straftat.

 

ACAT ist unabhängig von jeglichen Institutionen. Sie ist ökumenisch und für alle offen. Sie ist in rund 30 Ländern vertreten. Die nationalen ACATs sind der Dachorganisation FIACAT angeschlossen ...