Kampagne

 
 

Der diesjährige Tag der Menschenrechte steht für ACAT-Schweiz gemeinsam mit den drei Landeskirchen im Zeichen der Würde des Menschen. Der Fokus ist auf der Gesundheitsversorgung von Häftlingen in Schweizer Gefängnissen.

 
 

 
 

Dringliche Appelle

 
 

Mohammad Ali Taheri wird seit dem 16. Oktober ohne Kontakt zur Aussenwelt festgehalten. In Mauretanien befindet sich Anti-Sklaverei-Aktivist Ahmad Hamar Vall in besorgniserregendem Gesundheitszustand in Haft. Unterstützen Sie diese Menschen! 

 
 

 
 
 

acatnews

 
 

Im aktuellen acatnews berichten wir über die verheerenden Haftbedingungen in Kamerun und über die Arbeit von EMINED, welche sich für minderjährige Häftlinge im Zentralgefängnis Kondengui in Yaoundé einsetzt.

 

 
 

 
 

Förderverein „Freunde von EMINED“ 

 
 

Am 21.September wurde der Förderverein Freunde von EMINED gegründet. Der Verein hat zum Ziel, die Arbeit von EMINED zugunsten der minderjährigen Häftlinge in den Gefängnissen von Kameruns Hauptstadt Yaoundé zu unterstützen.

 
 

 
 
 
 

ACAT

 

Die Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT) ist eine Menschenrechtsorganisation, die zum Ziel hat, Folter und Todesstrafe weltweit und vollständig abzuschaffen. Sie setzt sich für Gefolterte und zum Tod Verurteilte ein - unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenschaften und ungeachtet ihrer angeblichen oder tatsächlichen Straftat.

 

ACAT ist unabhängig von jeglichen Institutionen, ökumenisch und für alle offen. Sie ist in rund 30 Ländern vertreten. Die nationalen ACATs sind der Dachorganisation FIACAT angeschlossen...

 
 
 
 
 

Offene Stelle

 

ACAT-Schweiz sucht per 1. Februar 2017 französisch-sprachige(n) 

SachbearbeiterIn für Interventionen und Kommunikation (70%).