Dossier: Haftbedingungen im Todestrakt

 

 

Am 10. Oktober ist Welttag gegen die Todesstrafe

Auch Menschen im Todestrakt sind Menschen. Oft werden sie aber nicht mehr als solche behandelt. Lesen Sie unser Dossier zum Thema «Haftbedingungen im Todestrakt».

 

Unterschreiben Sie auch unsere Petition, in der wir uns für zwei kürzlich zum Tode Verteilte in Belarus einsetzen.

 
 

Respektlosen Waffenexport verbieten

 

 

Breite Allianz gegen Lockerung Waffenexport

 

Die «Allianz gegen Kriegsmaterialexporte in Bürgerkriegsländer» hat ihre Offensive gegen die Lockerung des Waffenexportverbotes, wie sie vom Bundesrat beschlossen wurde, gestartet. ACAT-Schweiz hat sich dieser Allianz angeschlossen.

 

Unterstützen ist denkbar einfach.

Mehr dazu...

 
 
 

Konzernverantwortungs-Initiative JA!

 

 

Wir essen gerne Schokolade, aber keine, für die Kinder auf Kakaoplantagen arbeiten müssen. Und wir gehen auch gerne mal «lädele», wollen aber keine Blusen und Hosen, die unter erbärmlichen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.

 

Immer wieder verletzen Konzerne mit Sitz in der Schweiz die Menschenrechte und ignorieren minimale Umweltstandards. Diese Konzerne sollen endlich ihre Verantwortung wahrnehmen.

 

Konzernverantwortungsinitiative JA!

Team Geschäftsstelle und Vorstand ACAT-Schweiz

 
 

Veranstaltungstipp

 

Menschenrechte-Rüstungsexporte: ein Widerspruch?
Debatte am 18. September in Bern

 

Mit:

  • Rosmarie Quadranti, Nationalrätin BDP
  • Magdalena Küng, Sekretärin GSoA
  • Walter Müller, Nationalrat FDP
  • Patrick Walder, Kampagnenkoordinator Amnesty International

 

Zum Flyer...

 
 
 

Für unser Projekt SOHRAM spenden

 

Unterstützen Sie die Arbeit von SOHRAM: Postkonto 12-39693-7 (ACAT-Schweiz) mit dem Vermerk „SOHRAM". Herzlichen Dank!

 
 

ACAT

 

Die Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT) ist eine Menschenrechtsorganisation, die zum Ziel hat, Folter und Todesstrafe weltweit und vollständig abzuschaffen. Sie setzt sich für Gefolterte und zum Tod Verurteilte ein - unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenschaften und ungeachtet ihrer angeblichen oder tatsächlichen Straftat.

 

ACAT ist unabhängig von jeglichen Institutionen, ökumenisch und für alle offen. Sie ist in rund 30 Ländern vertreten. Die nationalen ACATs sind der Dachorganisation FIACAT angeschlossen...