Freiwilliges Engagement

 
 

Helfen Sie mit, die Bewegung zur Abschaffung der Todesstrafe zu verstärken oder sensibilisieren Sie andere zu den Themen der Folter und des Verschwindenlassens von Personen. Indem Sie die nationalen Kampagnen und Ereignisse in Ihrem Umfeld oder ihrer Kirchgemeinde einbringen, können Sie eine breite Öffentlichkeit auf Themen aufmerksam machen, die sonst eher unbekannt sind.

 

Freiwillige können einen Stand betreiben, Unterschriften sammeln, helfen einen öffentlichen Anlass zu organisieren oder sich an junge Menschen wenden, um Disskussionen zu bestimmten Themen anzuregen. Wir suchen ausserdem Freiwillige, die uns bei Übersetzungen und Büroarbeiten unterstützen können.

 

Informationen und Registrierung unter info(a)acat.ch oder 031 312 20 44.

 
 
 
 

Haben Sie Interesse, die Arbeit von ACAT-Schweiz mit einem Stand oder in den Schulen bekannt zu machen? Melden Sie sich unter info(a)acat.ch oder 031 312 20 44 für ausführliche Unterlagen.