acatnews

 
 

Fokus des aktuellen acatnews ist Lynchjustiz.

 

 

 
 

 
 

Kampagne

 
 

Lynchjustiz ist in Togo keine Ausnahme, sondern Alltag. In Zusammenarbeit mit ACAT-Togo berichtet ACAT-Schweiz in der Karfreitagkampagne darüber und ruft zum Handeln auf.

 
 

 
 
 

Dringliche Appelle

 
 

Die kolumbianische Aktivistin Blanca Nubia Diaz wird bedroht! In Sri Lanka wartet die Familie des Journalisten Prageeth Eknaligoda seit 7 Jahren auf ein Lebenszeichen von ihm. Unterstützen Sie sie!

 

 
 

 
 

Förderverein „Freunde von EMINED“ 

 
 

Im September 2016 wurde der Förderverein Freunde von EMINED gegründet. Der Verein hat zum Ziel, die Arbeit von EMINED zugunsten der minderjährigen Häftlinge in den Gefängnissen von Kameruns Hauptstadt Yaoundé zu unterstützen.

 
 

 
 
 
 
 

ACAT

 

Die Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT) ist eine Menschenrechtsorganisation, die zum Ziel hat, Folter und Todesstrafe weltweit und vollständig abzuschaffen. Sie setzt sich für Gefolterte und zum Tod Verurteilte ein - unabhängig von deren Ideologie, Religion, Ethnie oder anderen Eigenschaften und ungeachtet ihrer angeblichen oder tatsächlichen Straftat.

 

ACAT ist unabhängig von jeglichen Institutionen, ökumenisch und für alle offen. Sie ist in rund 30 Ländern vertreten. Die nationalen ACATs sind der Dachorganisation FIACAT angeschlossen...