Unterschreiben und verschicken Sie die Dringlichen Appelle

 
 

Wir intervenieren mit Briefaktionen zu Gunsten von Personen, deren grundlegende Menschenrechte auf körperliche und seelische Unversehrtheit verletzt wurden. Unsere Aktionen gelten besonders Menschen, die gefoltert wurden oder denen Folter oder die Todesstrafe droht. Wir stützen uns dabei auf völkerrechtliche Instrumente.

 
 
 

Dringliche Appelle vom April 2017

 
 

Iran

 

Ägypten

 
 
 

 

 
 

Die iranische Journalistin und Politaktivistin Hengameh Shahidi befindet sich in kritischem Zustand im Teheraner Evin-Gefängnis. Aus Protest gegen ihre willkürliche Festnahme vom 9. März 2017 ist sie in den Hungerstreik getreten.

 

Am 10. März 2017 wurde der in Ägypten bekannte Menschenrechtsverteidiger Ahmed Abdelsattar Amasha in der Nähe von Kairo festgenommen und von der Polizei entführt. Sein Aufenthaltsort blieb über einen Monat lang unbekannt, bis ihn seine Anwälte offenbar treffen konnten.

 
 
 
 

Die Aktivmitglieder von ACAT-Schweiz erhalten Informationen über Fälle von Opfern sowie Briefe, die sie unterzeichnen und den jeweiligen Regierungsstellen und Botschaften senden.

Mitgliedschaft